Logo
Die Firmengemeinschaft Carl Bölken Söhne
besteht aus vier rechtlich selbständigen Kommanditgesellschaften, die wirtschaftlich und organisatorisch eine geschlossene Einheit bilden. Vertritt eine Vielzahl Versicherungsgesellschaften in ihrer Funktion als Filialdirektion oder selbständige Geschäftsstelle. Reguliert entstandene Schäden in der eigenen Schadenabteilung schnell und zuverlässig. Ist seit über 125 Jahren tätig und verfügt daher über einen reichen Erfahrungsschatz & Kompetente Ansprechpartner. Ist Gesellschafterin der ASSEKURANZ UNION GmbH & Co.KG, mit der weltweit alle Transportversicherungs-Fragen gelöst werden können. Ermittelt aus einer Vielzahl von Versicherern das für den Kunden beste Preis-Leistungsverhältnis und ist mit dem gesamten europäischen Versicherungsmarkt vertraut.
img
img
Die Historie
Sicherlich haben Sie schon unser Firmenlogo bemerkt. Es ist abgeleitet aus der über 150 Jahre alten Reedereiflagge der Reederei Carl Bölken, die bis zum Ende des vorvorherigen Jahrhunderts mit eigenen Segelschiffen die Meere befuhr und sich vornehmlich mit dem Import von Tabaken befasste. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts und der einsetzenden Industrialisierung verlegte die inzwischen umbenannte Firma Carl Bölken Söhne ihre Tätigkeit zunehmend auf das Versicherungsgeschäft. Zu Beginn der 30er Jahre wurde das Geschäft gemeinsam mit der Schwesterfirma A. Fr. Wickeland ausgebaut und 1973 durch den Zusammenschluss mit den Assekuranzunternehmen Ahrens, Drechsler & Dettmann sowie H. W Schulte die heute bestehende Firmengemeinschaft gebildet.

Der Kreis in der alten Flagge wurde zur Kugel und die Farbe wechselte von einem kräftigen Rot zu einem dezenten Blau, so dass man jetzt sagen kann: "Eine runde Sache in einem sicheren Rahmen."